Dienstag, 18. Mai 2021

Mai
18
10:00 bis 10:45
Hybride Kindheit - Aufwachsen in der Pandemie

Kinder sind unsere Zukunft, sagen  die AWO und andere. Sie befinden sich seit mehr als einem Jahr in einer Ausnahmesituation. Entwicklungsschritte in diesen jungen Jahren haben eine besondere Bedeutung. Krisen und Unsicherheiten müssen bewältigt werden.

+ Details
Mai
18
11:00 bis 12:15
Murmel und Blaublech - Ein theaterpädagogisches "Mut-Mach-Theaterprojekt"

An unserem DJHT Messestand ist um 11:00 eine Aufführung des Stückes zu sehen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit mit den Theatermacher*innen vom „Löwenherz“ und den Zuständigen bei der AWO zu reden.

+ Details
Mai
18
12:15 bis 13:15
„Flüchtlingen ein Gesicht geben" - Digitalisierung vor und in der Coronazeit

Bei dem Projekt handelt es sich um ein Theaterprojekt der Gruppe „Migranten mischen mit“ aus Lippstadt. Geflüchtete setzen sich mit ihren Fluchterfahrungen und dem Leben in Deutschland auseinander.

+ Details
Mai
18
14:00 bis 14:30
Wie aus losen Fäden ein Konzept wird - Institutioneller Kinderschutz und die Umsetzung

Startschuss war das Jahr 2018, heute liegt ein umfassendes Schutzkonzept für Kinder und Jugendliche beim AWO Bezirksverband Westliches Westfalen für rd. 900 Einrichtungen vor.

+ Details
Mai
18
15:00 bis 15:30
Integrationsbegleiterinnen Kita

Frauen, die erst vor Kurzem nach Deutschland eingereist sind, werden in einem Modellprojekt zu Integrationsbegleiterinnen Kita qualifiziert. Sie unterstützen die Teams und sind Sprach- und Kulturmittlerinnen.

+ Details