Abschiedstour für den Bergbau

03.12.2018

Am 21. Dezember lädt die AWO in Dortmund zum Mitsingen an historischen Stätten ein

Schicht im Schacht: Am 21. Dezember endet mit der letzten Schicht auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop die Ära des Bergbaus im Ruhrgebiet. Mit einer gemeinsamen Aktion in Dortmund verabschieden die AWO und die Sparkasse den Bergbau.

Die Abschiedstour führt zu geschichtsträchtigen Stätten in Dortmund. Dort singt ein Bergmannschor die Lieder der Kumpel – natürlich auch das berühmte Steiger-Lied. Interessierte sind herzlich eingeladen, mitzusingen und dem Bergbau im Ruhrgebiet ein letztes Ständchen zu bringen. Zudem wird an den Stationen ein Manifest vorgetragen, das an die Werte der Kumpel und an den Zusammenhalt der Bergleute erinnert. Werte, die eine ganze Region geprägt haben und heute wichtiger sind denn je.

Begleitet wird die Abschiedstour vom Kabarettist Martin Kaysh (Geierabend).

Die Tour startet um 12.30 Uhr an der Zeche Zollern und führt über die Alte Schmiede (13.45 Uhr), die Zeche Gneisenau (15 Uhr), Zeche Hansemann (16.15 Uhr) auf den Weihnachtsmarkt. Auf der Bühne am Alten Markt wird der Bergmannschor um 18 Uhr ein letztes Mal singen – gemeinsam mit den Besuchern.

An allen Stationen werden Liedertexte verteilt - jedermann ist herzlich zum Mitsingen eingeladen.

Flyer Bergbau-Abschied als PDF

Weitere Nachrichten

Meldung vom 09.04.2018
Die Gruppe „Migranten mischen mit (MMM)“ des Jugendmigrationsdienstes der AWO Lippstadt hat ein Projekt mit dem Titel „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ entwickelt. weiterlesen
Meldung vom 01.04.2018
Schlimmes befürchtet "der Steiger" für das deutsche Gesundheitssystem für den Fall, dass Minister Spahn seine skurrilen Ideen zum Thema Hartz IV und Tafeln auch dort zum Maßstab macht. weiterlesen
Meldung vom 22.03.2018
AWO NRW lud zum Fachtag nach Düsseldorf ein, der sich mit den Perspektiven der Schulsozialarbeit befasste. Rund 100 Fachkräfte waren gekommen, um sich mit den Herausforderungen der Schulsozialarbeit zu befassen. weiterlesen
Meldung vom 21.03.2018
Bezirksverband beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag weiterlesen
Meldung vom 16.03.2018
Im Frieda-Nickel-Seniorenzentrum der AWO in Bochum startet ein neues Projekt. weiterlesen
Meldung vom 15.03.2018
Seltene Einblicke gewährte die AWO einem Fernseh-Team des WDR. Der Sender berichtete anlässlich des Weltfrauentages über die Arbeit im Frauenhaus. weiterlesen
Meldung vom 14.03.2018
Fachkräftemangel und Altenpflegeausbildung sind die drängendsten Probleme weiterlesen
Meldung vom 09.03.2018
Über die Zukunft der frühkindlichen Bildung in Kitas haben sich am vergangenen Montag Fachleute aus ganz NRW in Bielefeld ausgetauscht. weiterlesen
Meldung vom 08.03.2018
Die Ombudschaft Jugendhilfe NRW ist eine externe Beschwerdestelle für Kinder, Jugendliche und deren Erziehungsberechtigte, die Probleme mit ihren Ansprüchen auf Leistungen nach dem SGB VIII haben. weiterlesen
Meldung vom 08.03.2018
Am Weltfrauentag (8. März) bezieht die AWO Position für das Selbstbestimmungsrecht der Frauen weiterlesen