Lotte-Lemke-Bildungswerk: Der aktuelle Bildungsplan “Weiterbildung 2006“ liegt vor!

14.12.2005

Lotte-Lemke-Bildungswerk

Auch im Jahre 2005 besteht für Bildungshungrige und Interessierte die Möglichkeit, an den Angeboten des Lotte-Lemke-Bildungswerkes teilzunehmen. Folgende Schwerpunkte wurden für dieses Jahr festgelegt:

  • Management in der Vereinsarbeit
  • Sozial handeln und betreuen
  • Soziale und politische Bildung
  • Weitere Schritte ins freiwillige Engagement
  • Reden und Handeln
  • Sich weiter qualifizieren
  • Den Computer besser nutzen

Dabei ist es möglich, sich als Bildungsinteressierter alleine oder gemeinsam mit anderen anzumelden. Die Seminare werden auf Wunsch vor Ort, mit mindestens 10 TeilnehmerInnen, organisiert.

Die Inhalte der Veranstaltungen werden nach den Vorstellungen der angemeldeten Teilnehmergruppe abgestimmt. Unsere Referentinnen und Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen und sind besonders auf die Bildungsarbeit mit sozial engagierten Menschen eingestellt.

 Für das immer schnell ausgebuchte Angebot: „AWO und ihre Aktivitäten im Wandel der Zeit (eine Winterwoche)“, Seminar-Nummer: 3.04, sind noch Plätze zu vergeben. Melden Sie sich bitte schnell an, damit wir Sie berücksichtigen können.

Anmeldeformulare finden Sie in der angefügten PDF-Datei auf der Seite 47 ff.

Kontakt:
Lotte-Lemke-Bildungswerk der Arbeiterwohlfahrt
Westhellweg 218
58239 Schwerte
Fon: 02304 / 778874
Fax: 02304 / 778897
E-Mail: bildung@awo-ww.de

Weitere Einzelheiten über die Bildungsangebote des Lotte-Lemke-Bildungswerkes der Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen finden Sie hier im Bildungsplan.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.04.2021
Dauer-Lockdown und Distanzunterricht haben gravierende soziale Folgen weiterlesen
Meldung vom 07.04.2021
Die AWO NRW und das Landesjugendwerk starten ihren traditionellen Kinder- und Jugendwettbewerb in diesem Jahr unter dem Motto „Vielfalt! Wie bunt ist Deine Welt?“ Damit wollen AWO und Jugendwerk ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Intoleranz setzen. weiterlesen
Meldung vom 01.04.2021
Es wird keinen bundesweit einheitlichen Tarifvertrag für Pflegekräfte geben – Amen. Der Steiger begibt sich auf Sinnsuche und fragt nach dem „Warum?“. Aber auf die großen Fragen der menschlichen Existenz gibt es bekanntlich keine einfachen Antworten. weiterlesen
Meldung vom 30.03.2021
Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold, übergibt heute einen Scheck zur Förderung des Verbundprojekts „klimafreundlich pflegen – überall“ an Brigitte Döcker, Mitglied des AWO Bundesvorstandes. weiterlesen
Meldung vom 26.03.2021
Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in NRW befürwortet den Einsatz von Schnelltests in den Kindertagesstätten. Aber nicht um jeden Preis: Diese sollten kindgerecht sein. weiterlesen
Meldung vom 25.03.2021
In Dortmund, Bochum, Hamm und Kleve bietet die AWO Beratungen an weiterlesen
Meldung vom 25.03.2021
Der aktuelle Arbeitslosenreport der LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW beschäftigt sich mit der Bedeutung von Weiterbildung und Qualifizierung von Geringqualifizierten. weiterlesen
Meldung vom 19.03.2021
Am Internationalen Tag gegen Rassismus erklärt Anke Peters von der AWO-Integrationsagentur Ahlen und Einrichtungsleitung der Migrationsdienste im AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems, warum der Kampf gegen Rassismus in Zeiten der Pandemie besonders wichtig ist. weiterlesen
Meldung vom 16.03.2021
Berlin, den 15. März 2021. Im Rahmen der heute beginnenden Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15. bis 28. März 2021 setzen Einrichtungen und Gliederungen der Arbeiterwohlfahrt deutschlandweit Zeichen gegen Rassismus. weiterlesen
Meldung vom 16.03.2021
Eine gute Qualität im Offenen Ganztag ist der AWO seit Jahren ein wichtiges Anliegen. weiterlesen