Fachtagung: Kinder sprechen viele Sprachen

06.01.2006

 

EAFE Logo

Diese Fachtagung will:

  • Grundlagen des Spracherwerbs und des Zweitspracherwerbs darstellen
  • die Konzeption und die Ergebnisse bilingualer Kitas erläutern
  • Einblicke in die praktische Arbeit bilingualer Kitas geben
  • Mehrsprachigkeit durch die Vielfalt der Kulturen und Herkunftsländer thematisieren und Konzeptideen diskutieren
  • auf die nahtlose Weiterführung des Spracherwerbs in der Grundschule und die dort erzielten Ergebnisse hinweisen
  • Einblicke in die Praxis einer bilingualen Grundschule geben
  • Schritte auf einem Weg zum bilingualen Kindergarten aufzeigen

Als  ReferentInnen  konnten gewonnen werden:

 

- Eva Hammes-Di Bernardo, MA phil., Saarbrücken:
   „Früher Fremdsprachenerwerb – frühe Fremdsprachenvermittlung für einsprachig aufwachsende Kinder“

- Prof. Dr. Thorsen Piske, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd:
   „Ergebnisse in der bilingualen Grundschule“

- Dr. Petra Burmeister, Universität Osnabrück
   „Grundlagen des Zweitspracherwerb durch  Immersion in der Kindertageseinrichtung“

- Uta Fischer, Schulleiterin Claus-Rixen-Schule, Altenholz:
   „Praxis der bilingualen Grundschule“

- Anke Schilk, Leiterin der zweisprachigen (bilingualen) kommunalen Kita Melsdorf:
   „Beispiel für eine zweisprachige Kindertageseinrichtung“

- Dr. Annette Lommel, FMKS, Kiel:
   „Schritte zur zweisprachigen (bilingualen) Kindertageseinrichtung“

Hier können Sie sich das Programm, die Anmeldung und Wegbeschreibung downloaden.

Weitere Informationen bei:

Norbert Dyhringer
0231 - 5483-245
dyhringer@awo-ww.de

Weitere Nachrichten

Meldung vom 10.09.2021
Neben Privatpersonen nimmt der Verband die soziale Infrastruktur Hagens in den Blick weiterlesen
Meldung vom 08.09.2021
„Die offizielle Statistik beschönigt Arbeitslosenzahlen, gesellschaftliche Realitäten werden verfehlt,“ kritisiert der Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege NRW (LAG), Dr. Frank Johannes Hensel bei der Veröffentlichung des neuen Arbeitslosenreports der Wohlfahrtsverbände. weiterlesen
Meldung vom 08.09.2021
Der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen begrüßt die geplante Möglichkeit für Arbeitgeber, den Impfstatus ihrer Mitarbeitenden in Seniorenzentren abzufragen. weiterlesen
Meldung vom 07.09.2021
Die Freie Wohlfahrtspflege NRW begrüßt die Einigung von Bund und Ländern zu einem Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz in der Grundschule. weiterlesen
Meldung vom 03.09.2021
„Hand aufs Herz“ hieß es gestern Abend in der Bezirksgeschäftsstelle. Beim zweiten Talk, der der Bezirksverband im Vorfeld der Bundestagswahlen live gestreamt hat, prallten unterschiedliche politische Positionen aufeinander. weiterlesen
Meldung vom 03.09.2021
Neben Privatpersonen nimmt der Verband die soziale Infrastruktur der Region in den Blick weiterlesen
Meldung vom 02.09.2021
Homeoffice, Homeschooling, Lockdown – Alleinerziehende haben die Corona-Pandemie allein stemmen müssen. Die finanziellen und psychischen Folgen dieser Belastung lassen sich nur erahnen. weiterlesen
Meldung vom 01.09.2021
Diesen Monat ist Bundestagswahl! Es wird wieder wild diskutiert und debattiert. Die AWO wählt dieses Jahr einen besonderen Ansatz im Diskussions-Wirrwarr. weiterlesen
Meldung vom 26.08.2021
AWO-Talk gibt Einblicke in die Herausforderungen der Pflege weiterlesen
Meldung vom 13.08.2021
Am 12.09.2021 feiert der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen gemeinsam mit dem Unterbezirk Ruhr-Mitte 60 Jahre Beratungsstellen für Menschen aus der Türkei, ehemals auch bekannt als Türk Danış. weiterlesen