Fachtag für alle landesgeförderten Erwerbslosenberatungsstellen und Arbeitslosenzentren

30.04.2019

Von Arbeitslosigkeit und Armut betroffene oder bedrohte Personen müssen auch in Zukunft auf unabhängige und freiwillige Angebote zur Beratung, Begegnung und Bildung zurückgreifen können. Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW setzt sich deshalb für eine unabhängige Beratungsstruktur für Erwerbslose in NRW ein.

Dazu veranstaltet sie am Montag, den 17. Juni 2019 in der Jugendherberge Köln-Deutz einen großen Fachtag für alle landesgeförderten Erwerbslosenberatungsstellen und Arbeitslosenzentren in Trägerschaft der Freien Wohlfahrtspflege und der Kirchen. Mit interessanten Impulsen und einer breiten Präsentation von guten Beispielen aus der vielfältigen Praxis vor Ort soll eine positive öffentliche Aufmerksamkeit für die Arbeitslosenzentren und Erwerbslosenberatungsstellen erzeugt werden.

Zum Fachtag am 17. Juni sind alle beruflich und ehrenamtlich Engagierten in Arbeitslosenzentren und Erwerbslosenberatungsstellen eingeladen. Einen detaillierten Programmablauf erhalten sie in Kürze. Wir bitten Sie herzlich, sich mit beigefügtem Anmeldeformular schon jetzt anzumelden. Gerne können Sie diese Einladung auch an Ihre örtlichen Kooperationspartner weitergeben, z.B. bei Jobcentern, kommunalen Ämtern, Gewerkschaften oder Bildungswerken, die ebenfalls alle herzlich zum Fachtag eingeladen sind.

Anmeldung als PDF

Weitere Nachrichten

Meldung vom 01.04.2019
Das Klima wandelt sich in den Klassenzimmern der Welt, natürlich auch bei uns in NRW: Die Jugend macht freitags blau für grüne Ziele. weiterlesen
Meldung vom 28.03.2019
Mit der Schaffung eines Sozialen Arbeitsmarktes ist ein wichtiger Schritt zur Neujustierung der Arbeitsmarktpolitik gelungen. Das Teilhabechancengesetz bietet durch den richtigen Ansatz langzeit-arbeitslosen Menschen eine mögliche Perspektive und Chance auf gesellschaftliche Teilhabe. weiterlesen
Meldung vom 27.03.2019
Die von der AWO beim Deutschen Bundestag eingereichte Petition "Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen!" hat das notwendige Quorum deutlich überschritten. weiterlesen
Meldung vom 20.03.2019
Mehr Lehrstellen als Bewerber – Für NRW gilt diese positive Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt nicht. weiterlesen
Meldung vom 11.03.2019
Anbei eine aktuelle Mitarbeitendeninformation zu den Ergebnissen der Tarifverhandlungen. weiterlesen
Meldung vom 08.03.2019
Weltfrauentag: Im Jubiläumsjahr fühlt sich die AWO den Frauenrechten besonders verpflichtet weiterlesen
Meldung vom 08.03.2019
Die Tarifverhandlungen für die rund 65.000 Angestellten der AWO NRW sind am 07.03.19 zum Abschluss gekommen. weiterlesen
Meldung vom 06.03.2019
Unter diesem Titel befasst sich eine, vom AWO Kreisverband Herne mitorgansierte Tagung am 21. März 2019 mit Strategien zur Bekämpfung von Kinder-, Jugend- und Familienarmut. weiterlesen
Meldung vom 01.03.2019
Was erlauben Hubertus Heil? Der Arbeitsminister setzt sich einfach über den Koalitionsvertrag hinweg! weiterlesen
Meldung vom 28.02.2019
Die Offene Ganztagsschule steht seit Jahren kontinuierlich vor großen Herausforderungen. weiterlesen