Solidarkampagne: „Save Our Social Europe“

14.12.2005

Auf seiner Sitzung am 8. Dezember hat der Bezirksausschuss der Arbeiterwohlfahrt Westliches Westfalen e.V. die Solidarkampagne „Save Our Social Europe 2006/2007“ begrüßt und seine aktive Teilnahme beschlossen.

Er ruft alle Mitglieder, Mitarbeiter, Klienten und Kunden auf, sich der Unterschriftenaktion anzuschließen.

Die AWO ist mit vielen sozialdemokratisch orientierten Verbänden in Europa in einer Gemeinschaft unter dem Namen „Solidar“ verbunden. Der Vorstand von Solidar hat auf Initiative der Volkshilfe Österreich beschlossen, gemeinsam mit seinen Mitgliedsorganisationen in den Jahren 2006 und 2007 die Kampagne „Save Our Social Europe“ durchzuführen.

Die Kampagne soll mit der österreichischen Ratspräsidentschaft im 1. Halbjahr 2006 beginnen und über die finnische Ratspräsidentschaft (2. Halbjahr 2006), die deutsche Ratspräsidentschaft (1. Halbjahr 2007) und bis zur portugiesischen Ratspräsidentschaft im 2. Halbjahr 2007 fortgeführt werden.

Ziele der Kampagne sind:

  • Stärkung des sozialen Zusammenhalts als wichtiger Produktivfaktor für ein soziales Europa.
  • Entwicklung/Verbesserung und Sicherung des Europäischen Sozialmodells unter Beteiligung und Einbindung der Bürgerinnen und Bürger in Europa.
  • Bewusstseinsbildung bei der Öffentlichkeit und Beeinflussung der politischen Entscheidungsträger für ein soziales Europa.

Weitere Informationen zu Kampagne unter:

www.soseurope.org

oder unter

info@awo-ww.de

Weitere Nachrichten

Meldung vom 07.10.2021
Seien Sie eine*r der ersten Besucher*innen: https://gemeinsam-digital.awo-ww.de weiterlesen
Meldung vom 05.10.2021
Online, aber anders: Das Lotte-Lemke-Bildungswerk der AWO hat eine neue Homepage! weiterlesen
Meldung vom 01.10.2021
Am vergangenen Sonntag wurde gewählt und die Zeit der Versprechungen und des Einlullens sind endlich vorbei. Nach der letzten Wahl dauerte die Regierungsbildung dann doch noch ein Weilchen. Dieses Mal sollten sich die Parteien doch bitte anstrengen. Er bräuchte immerhin guten Kabarett-Stoff, meint der Steiger. weiterlesen
Meldung vom 23.09.2021
Im Mittelpunkt eines Fachtages, zu dem die AWO NRW geladen hatte, standen die Lebenslagen von alleinerziehenden Müttern und Vätern mit einem ganzheitlichen Blick auf wissenschaftliche Erkenntnisse und konkrete Beispiele aus der Lebensrealität von Alleinerziehenden. weiterlesen
Meldung vom 22.09.2021
Gemeinsam rufen der Bezirksvorsitzende Michael Scheffler und der Bezirksgeschäftsführer Uwe Hildebrandt alle AWO Mitarbeitenden auf am kommenden Sonntag ihr Wahlrecht wahrzunehmen. weiterlesen
Meldung vom 20.09.2021
Pünktlich am 20.09.2021 um 12:00 haben wir den Highscore ausgelesen und gesichert. weiterlesen
Meldung vom 13.09.2021
Spielerischer Beitrag zur Bundes-Aktionswoche #HierWirdGeimpft weiterlesen
Meldung vom 13.09.2021
Nicht nur den gewaltbetroffenen Frauen bieten Frauenhäuser Schutz und Zuflucht, sondern auch den Kindern und Jugendlichen. Allein in den sieben landesweiten AWO-Frauenhäusern werden jährlich rund 440 Kinder mit ihren Müttern aufgenommen. Um die Mitarbeitenden zu unterstützen hat die AWO NRW eine fachliche Handreichung entwickelt. weiterlesen
Meldung vom 10.09.2021
Neben Privatpersonen nimmt der Verband die soziale Infrastruktur Hagens in den Blick weiterlesen