Das Jahresprogramm 2006 des AWO Bezirksjugendwerkes im Westlichen Westfalen ist da!

27.01.2006

Im neuen Jahresprogramm des Jugendwerkes ist natürlich auch das Jubiläumsjahr 2006 ein großes Thema: wir wagen einen kurzen Blick zurück in vergangene Zeiten. 20 Jahre Jugendwerk, das bedeutet auch Geschichten und Anekdoten aus zwei Jahrzehnten: von "brennenden Bildungsstätten" und verpassten Fähren nach Norderney…

Das ganze Jahr über wird es Gelegenheiten geben, auch mit ehemaligen Mitstreitern und Mitstreiterinnen des Jugendwerks gemeinsam an alte Zeiten zu erinnern. Enden wird das Jahr mit der ordentlichen Konferenz des BJW und einer Jubiläumsfeier am 25.11.2006. Das Jahresprogramm bietet darüber hinaus wieder eine bunte Mischung an Altbewährtem und Neuem.

Unsere Stärke liegt nach wie vor in der Bildungsarbeit. Besonders hervorzuheben sind:

  • Jugendgruppenleiter/innen-Schulung [JGL-Schulung]
  • diverse Themenseminare der außerschulischen Jugendbildung
  • Qualifizierungsangebote in Kooperation mit Schulen, z.B.: Ausbildung zum/zur spielpädagogischen Betreuer/in
  • Der Klassiker: das bezirksweite Pfingsttreffen auf Norderney

Und im internationalen Bereich:

  • Empfang einer ungarischen Jugendgruppe in Deutschland
  • Gedenkstättenfahrt nach Krakau / Auschwitz
  • Praktikum in Indien

Impressionen aus dem Zeltlager

Impressionen aus dem Zeltlager 

Gerne senden wir unser neues Jahresprogramm auf Anfrage zu!

Bezirksjugendwerk der AWO WW
Ostwall 3
44135 Dortmund

T 0231-52093
F 0231-52094

info@bjw-ww.de
www.bjw-ww.de

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 07.12.2023
Ein weiteres Mal haben Fachkräfte die Zertifikatsfortbildung „Praxisanleitung - professionell!“ des Bezirksverbandes erfolgreich abgeschlossen. weiterlesen
Meldung vom 01.12.2023
Ein krimineller Startup hat mal eben den kommunalen Süden NRWs lahmgelegt. In vielen Regionen ist das Internet zwar auch ohne Hacker-Angriff schon so lahm, dass die Daten mit dem Pferd schneller von A nach B gelangen. weiterlesen
Meldung vom 28.11.2023
Weihnachtsspende für die AWO – einen Scheck über 10.000 Euro weiterlesen
Meldung vom 24.11.2023
Seit dem vergangenen Jahr ermöglicht es die so genannte Externenprüfung, einen Abschluss als Pflegefachassistenz nachzuholen weiterlesen
Meldung vom 23.11.2023
Gut Ding will Weile haben – der Volksmund weiß das schon lange und jetzt hat er sich auch beim Projekt „AWO Vision 2025“ bewahrheitet. „Unser Zeitplan verzögert sich ein bisschen, weil wir in dieser wichtigen Phase des Projektes noch einen Zwischenschritt machen“, sagt Bezirksgeschäftsführer Uwe Hildebrandt. weiterlesen
Meldung vom 22.11.2023
Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es die jüngste Klinik der AW Kur und Erholungs GmbH, das Gesundheitszentrum Altastenberg. weiterlesen
Meldung vom 20.11.2023
NRW hat es sich zur Aufgabe gemacht, gegen Kinderarmut und ihre Folgen vorzugehen. Doch bestehende Förderprogramme und -strukturen scheinen nicht genug zu greifen. Die AWO NRW fordert einen wirkungsvolleren Einsatz finanzieller Ressourcen. weiterlesen
Meldung vom 16.11.2023
Überlastetes Unterbringungssystem für Asylsuchende in NRW – Wo bleiben Schutzstandards, Gesundheitsversorgung, Kinderrechte? weiterlesen
Meldung vom 14.11.2023
Mit der Reform des SGB VIII im Jahr 2021 rücken Schutzkonzepte in der Kinder- und Jugendhilfe verstärkt in den Fokus. Am 1. Mai 2022 trat das Landeskinderschutzgesetz in Nordrhein-Westfalen in Kraft. weiterlesen
Meldung vom 14.11.2023
Pflegegesetzgebung ist oftmals ein bürokratischer Dschungel. Wer sich darin zurechtfinden möchte, muss gut informiert sein. „Viele Menschen wissen aber überhaupt nicht, welche Leistungen ihnen zustehen. weiterlesen