Genuss aus aller Welt - Erziehrinnen aus Bezirksverband präsentieren ein Interkulturelles Buffet zum Abschluss ihrer Fortbildung

31.01.2020

Elf Erzieherinnen und Erzieher der AWO im Westlichen Westfalen haben erfolgreich an der Fortbildung „Interkulturelle Kompetenz im pädagogischen Alltag“ teilgenommen. Shérif Korodowou, vom Impuls-Institut in Marburg und Xenja Winziger vom AWO Bezirksverband begleiteten die Teilnehmer*innen. Über neun Tage lang diskutierten und lernten die Erzieher*innen Themen wie Interkulturelle Erziehung, Migrationsformen und Interkulturelle Konfliktbearbeitung kennen. Insbesondere die Kursgestaltung mit Rollenspielen, Übungen, Filmen und Begegnungen haben bei den meisten Erzieher*innen einen positiven Eindruck hinterlassen. „Angesicht der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in unserem Land ist eine gute Auseinandersetzung mit dieser Thematik notwendig für alle aber besonders für die Fachkräfte in den Einrichtungen“, resümiert Ursula Hawighorst, Fachbereichsleitung Kinder, Jugend und Familie vom AWO Bezirksverband. Zum Abschluss der Fortbildung fand im Union Gewerbehof ein interkulturelles Buffet statt, bei dem Freunde, Verwandte und AWO Anleitungen bei Speisen von Togo bis Russland die erfolgreiche Qualifizierung feierten.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.01.2021
AWO-Arbeitgeber bieten Beschäftigten ein Plus über dem Niveau des öffentlichen Dienstes weiterlesen
Meldung vom 21.01.2021
Unterstützung für Menschen in prekären oder ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen weiterlesen
Meldung vom 15.01.2021
Die nächsten Wochen bedeuten für Saikou Diallo ein ganzes Leben. Vor drei Jahren ist er nach Deutschland geflüchtet, hat Heimat und Familie in Guinea verlassen müssen. weiterlesen
Meldung vom 12.01.2021
Bingo! Mit Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben, mit netten Menschen plaudern und Geselligkeit genießen? All das möchten wir nicht weiter missen, sondern wagen uns gemeinsam zum Treffen ins Internet und vor die Kamera! weiterlesen
Meldung vom 01.01.2021
Eine Ära geht zu Ende. In diesem Jahr tritt Angela Merkel nicht mehr als Bundeskanzlerin an. Ein ernstes Dreigestirn hat bietet sich für die Nachfolge an. Der Steiger fragt sich, wer da wohl am Ende lacht. weiterlesen