„Gute OGS darf keine Glückssache sein“

27.03.2017

Am 31.03.2017 findet der Kampagnenauftakt im AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr. Die Teilnehmer erwartet ab 8:30 Uhr im Veranstaltungsraum des AWO Seniorenzentrums Egge, Egge 73 – 77, 58453 Witten folgendes Programm:

8.30 Uhr Begrüßung & Moderation - Nadine Rübel
8.35 Uhr Hort, Schulkinderhäuser, OGS Warum wir uns für Qualität stark machen - Jochen Winter
9.00 Uhr Politik trifft Praxis - Dr. Nadja Büteführ (SPD-Landtagskandidatin)
9.20 Uhr Was sagt der Betriebsrat? – André Tzschoppe
9.30 Uhr Vorstellung der landesweiten OGS Kampagne der freien Wohlfahrtspflege NRW - Nadine Rübel
9.45 Uhr Austausch & Planung weiterer Aktionen

Presseeinladung als PDF

Einladung als PDF

Weitere Nachrichten

Meldung vom 07.10.2021
Seien Sie eine*r der ersten Besucher*innen: https://gemeinsam-digital.awo-ww.de weiterlesen
Meldung vom 05.10.2021
Online, aber anders: Das Lotte-Lemke-Bildungswerk der AWO hat eine neue Homepage! weiterlesen
Meldung vom 01.10.2021
Am vergangenen Sonntag wurde gewählt und die Zeit der Versprechungen und des Einlullens sind endlich vorbei. Nach der letzten Wahl dauerte die Regierungsbildung dann doch noch ein Weilchen. Dieses Mal sollten sich die Parteien doch bitte anstrengen. Er bräuchte immerhin guten Kabarett-Stoff, meint der Steiger. weiterlesen
Meldung vom 23.09.2021
Im Mittelpunkt eines Fachtages, zu dem die AWO NRW geladen hatte, standen die Lebenslagen von alleinerziehenden Müttern und Vätern mit einem ganzheitlichen Blick auf wissenschaftliche Erkenntnisse und konkrete Beispiele aus der Lebensrealität von Alleinerziehenden. weiterlesen
Meldung vom 22.09.2021
Gemeinsam rufen der Bezirksvorsitzende Michael Scheffler und der Bezirksgeschäftsführer Uwe Hildebrandt alle AWO Mitarbeitenden auf am kommenden Sonntag ihr Wahlrecht wahrzunehmen. weiterlesen
Meldung vom 20.09.2021
Pünktlich am 20.09.2021 um 12:00 haben wir den Highscore ausgelesen und gesichert. weiterlesen
Meldung vom 13.09.2021
Spielerischer Beitrag zur Bundes-Aktionswoche #HierWirdGeimpft weiterlesen
Meldung vom 13.09.2021
Nicht nur den gewaltbetroffenen Frauen bieten Frauenhäuser Schutz und Zuflucht, sondern auch den Kindern und Jugendlichen. Allein in den sieben landesweiten AWO-Frauenhäusern werden jährlich rund 440 Kinder mit ihren Müttern aufgenommen. Um die Mitarbeitenden zu unterstützen hat die AWO NRW eine fachliche Handreichung entwickelt. weiterlesen
Meldung vom 10.09.2021
Neben Privatpersonen nimmt der Verband die soziale Infrastruktur Hagens in den Blick weiterlesen