Nach Berlin ist vor Berlin

27.04.2018

Kaum liegt der Deutsche Pflegetag 2018 mit mehr als 8.000 Tagesbesuchern erfolgreich hinter uns, da starten bereits die Vorbereitungen des nächsten Branchenkongresses. In der Zeit vom 14. bis 16. März 2019 sind wir – dann bereits zum dritten Mal – als Premiumpartner des Deutschen Pflegetags in Berlin vertreten.

Auch im nächsten Jahr werden, wir unter anderem als Aussteller, in der STATION-Berlin dabei sein und der Pflegeprofession umfassende Informationen und Services bieten. Die Themensäule „Pflegende Angehörige“, die 2019 wieder den Schwerpunkt unserer Premiumpartnerschaft setzt, gestalten wir inhaltlich und präsentieren u. a. unsere Vorsorgeangebote für pflegende Angehörige.

Darüber hinaus greifen wir die Workshop-Ergebnisse, die wir während des diesjährigen Pflegetages in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteuren zusammengetragen haben, wieder auf. Wir sind gespannt, was sich bis dahin durch unser gemeinsames Engagement bewegen lässt. Eins ist klar: Wir werden die folgenden Monate nutzen und weiterhin öffentlichkeitswirksam auf die Herausforderungen, denen pflegende Angehörige in ihrem Alltag begegnen, aufmerksam machen.

Besuchen Sie uns am 14. - 16. März 2019 in Berlin!

In unserer Bildergalerie finden Sie Eindrücke des Deutschen Pflegetags 2018. Hier präsentierten wir unsere Vorsorgeangebote für pflegende Angehörige, das Quartiersmanagement und das Projekt Achtsamkeit der AWO Bezirk Westliches Westfalen e. V.

Mit der Aktion „BLOCKADE – das Spiel zur Wirklichkeit“ haben wir das Wissen der Fachbranche getestet. Das Spiel informiert über die gesetzlichen Rahmenbedingungen für pflegende Angehörige.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 24.06.2019
NRW braucht unabhängige Erwerbslosenberatungsstellen und Arbeitslosenzentren. Doch die Anlaufstellen für Erwerbslose sind gefährdet. weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Der Arbeitslosenreport NRW berichtet regelmäßig von den Entwicklungen am Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen. weiterlesen
Meldung vom 19.06.2019
Das zum Schuljahr 2017/2018 gestartete Projekt „Ich kann was! Kinder im Revier“ zur Stärkung des Offenen Ganztags im Ruhrgebiet, feiert Bergfest. weiterlesen
Meldung vom 19.06.2019
Neben dem AWO-Vorsorgeordner gibt es beim AWO Bezirksverband Niederrhein nun ein weiteres Element, um im Notfall alle wichtige Informationen schnell zur Hand zur haben: weiterlesen
Meldung vom 18.06.2019
Ein mit vielen Fachleuten abgestimmtes Schutzkonzept soll alle Kinder und Jugendliche vor Gewalt in den Einrichtungen und Diensten der AWO, aber auch im Ehrenamt schützen. weiterlesen
Meldung vom 04.06.2019
Auf Einladung des Arbeitskreises Behindertenhilfe der AWO NRW trafen sich rund 75 Fachleute aus dem Bereich des stationären und ambulanten Wohnens für Menschen mit Behinderung in der Bezirksgeschäftsstelle in Dortmund. weiterlesen
Meldung vom 04.06.2019
Vom 2. bis 4. August 2019 schnüren wir für Sie das Rundum-Sorglos-Paket. weiterlesen
Meldung vom 03.06.2019
Heute startet die bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung. Die AWO NRW beteiligt sich mit ihren 19 Beratungsstellen und setzt ein deutliches Zeichen gegen die katastrophale Situation auf dem Wohnungsmarkt. weiterlesen
Meldung vom 01.06.2019
Heuschrecken, Hedgefonds und die Lindnerschen Vollprofis – dem Steiger reicht’s! Familiär geht es bei ThyssenKrupp schon lange nicht mehr zu. weiterlesen
Meldung vom 29.05.2019
30 Gemeinden mit 1,6 Millionen Einwohnern werden durch statistische Tricks rausgekickt weiterlesen