Neue Regelung der Besuchszeiten

18.03.2020

Das Gesundheitsministerium NRW hat mit einem weiteren Erlaß weitere Regelungen zu den Besuchsmöglichkeiten in Seniorenzentren vorgenommen. Hierin wird von Besuchsverboten oder restriktiven Einschränkungen der Besuche gesprochen.

So ist Besuchern jeweils einer Hygieneeinweisung zu geben. Weiterhin sind für Besucher Schutzmaßnahmen und Schutzausrüstung vorzusehen.
Aufgrund der massiven Schwierigkeiten in der Beschaffung und Bereitstellung von Schutzmaßnahmen und -ausrüstung, können wir diese Anforderungen bereits aktuell nicht sicherstellen.
Auf dieser Grundlage hat die AWO keine andere Möglichkeit als für alle ihre Seniorenzentren ab dem 19.03.2020 keine Besuche mehr zuzulassen. Ethisch-sozial angezeigte Besuche bleiben davon unberührt.

Allen in den Kommunen zuständigen WTG-Behörden wurde dies heute angezeigt und mitgeteilt.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.01.2021
AWO-Arbeitgeber bieten Beschäftigten ein Plus über dem Niveau des öffentlichen Dienstes weiterlesen
Meldung vom 21.01.2021
Unterstützung für Menschen in prekären oder ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen weiterlesen
Meldung vom 15.01.2021
Die nächsten Wochen bedeuten für Saikou Diallo ein ganzes Leben. Vor drei Jahren ist er nach Deutschland geflüchtet, hat Heimat und Familie in Guinea verlassen müssen. weiterlesen
Meldung vom 12.01.2021
Bingo! Mit Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben, mit netten Menschen plaudern und Geselligkeit genießen? All das möchten wir nicht weiter missen, sondern wagen uns gemeinsam zum Treffen ins Internet und vor die Kamera! weiterlesen
Meldung vom 01.01.2021
Eine Ära geht zu Ende. In diesem Jahr tritt Angela Merkel nicht mehr als Bundeskanzlerin an. Ein ernstes Dreigestirn hat bietet sich für die Nachfolge an. Der Steiger fragt sich, wer da wohl am Ende lacht. weiterlesen