Guter Ganztag: AWO pocht auf Qualität

16.03.2021

Eine gute Qualität im Offenen Ganztag ist der AWO seit Jahren ein wichtiges Anliegen. Der Bundesverband startete im Sommer 2020 gemeinsam mit vielen Akteuren vor Ort und dem Fachbereich Kinder, Jugend, Familie des Bezirksverbands eine Online-Kampagne „#Ganztagsbetreuung. Ganz schnell? Ganz gut?!“. Unter hohem Zeitdruck sollten durch Bund und Länder zum 1.9.2020 Eckpunkte für eine gesetzliche Umsetzung vorgestellt werden. Die Kampagne hatte das Ziel, diese gesetzlichen Vorbereitungen mit der klaren  Botschaft zu begleiten: Auch die Qualität und nicht nur der Ausbau müssen in den Blick genommen werden!
Viele unterschiedliche Beiträge von Wissenschaftler*innen, aber auch von Praktiker*innen des Offenen Ganztags wurden in der Kampagne aufgenommen. Sie alle finden sich in der Onlinepublikation wieder und können genutzt werden.
Alle Unterlagen unter https://www.awo.org/GuterGanztag.

Das hohe Tempo des vergangenen Sommers wurde auf Bundesebene nicht gehalten. Nach wie vor gibt es keine Übereinkunft zur Finanzierung eines Rechtsanspruchs von Bund und Ländern, die Gespräche stagnieren. Vermutlich lässt sich nun das Gesetzesvorhaben  in dieser Legislaturperiode nicht mehr umsetzen. Um keine weitere Zeit für eine Verbesserung der finanziellen und qualitativen Situation des Offenen Ganztagsangebots zu verlieren, werden wir nun in NRW Gespräche mit den beiden Ministerien (Schule und Familie) und den Spitzenverbänden der Freien und öffentlichen Wohlfahrtspflege einfordern und uns einbringen. Erst recht  in Zeiten der Pandemie wird der wichtige Auftrag der Ganztagsangebote für die Unterstützung der Kinder durch außerschulische Bildungsangebote deutlich.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 04.04.2024
Auf den Dächern der Seniorenzentren des AWO Bezirksverbandes Westliches Westfalen soll vermehrt umweltfreundlicher Strom produziert und verbraucht werden. weiterlesen
Meldung vom 04.04.2024
Der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen begleitet Kinder, Jugendliche und Familien in allen Lebensphasen. weiterlesen
Meldung vom 01.04.2024
Und täglich salutiert das Murmeltier: Seit in Deutschland über die eigene Aufrüstung diskutiert wird, steht auch die Wehrpflicht wieder auf der Tagesordnung. weiterlesen
Meldung vom 26.03.2024
Politiker*innen, Menschen aus den AWO-Seniorenzentren und Vertreter*innen des Bezirksverbandes Westliches Westfalen haben gemeinsam gegen rechts protestiert. Vor dem Landtag in Düsseldorf bildeten sie eine Menschenkette. weiterlesen
Meldung vom 26.03.2024
Am Internationalen Tag gegen Rassismus haben sich sie AWO-Seniorenzentren einiges einfallen lassen, um zu protestieren. weiterlesen
Meldung vom 19.03.2024
Am Tag gegen Rassismus (21. März) setzen AWO-Seniorenzentren und Pflegeschulen mit Politiker*innen ein Zeichen gegen rechts weiterlesen
Meldung vom 15.03.2024
AWO NRW fordert gesetzliche Mindeststandards für die OGS von der Landesregierung. weiterlesen
Meldung vom 01.03.2024
Die Mehrheit zieht zu Tausenden durch die Städte, um gegen die Deportations-Fantasien der faschistischen Flachdenker zu protestieren. weiterlesen
Meldung vom 01.03.2024
AWO Bezirk Westliches Westfalen startet ins Veranstaltungsjahre „WANTED: Fachkräfte“ weiterlesen
Meldung vom 13.02.2024
Am 7. Februar fand die Fachtagung der AWO NRW zum Thema Kinder- und Jugendschutz unter dem Motto „Nachhaltige und partizipative Konzepte in der Kinder- und Jugendarbeit - Nur gemeinsam gelingt es!" statt. weiterlesen