Fachtag Alleinerziehende am 23.9. – jetzt anmelden

02.09.2021

Homeoffice, Homeschooling, Lockdown – Alleinerziehende haben die Corona-Pandemie allein stemmen müssen. Die finanziellen und psychischen Folgen dieser Belastung lassen sich nur erahnen. Rund ein Fünftel aller Familien in NRW sind Ein-Eltern-Familien - 40 Prozent von ihnen leben ohnehin schon von Hartz IV und sind besonders armutsgefährdet.

Die AWO NRW beleuchtet beim digitalen Fachtag am Donnerstag, 23.09. (10 bis 14 Uhr) die Lebenslagen von Alleinerziehenden. Wissenschaft und Politik kommen zu Wort. Über die Lage der Betroffenen selbst berichtet Anja Stahl, Beraterin des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter in NRW (VAMV NRW) Zudem werden arbeitsmarktpolitische Projekte und Ansätze vorgestellt und diskutiert. Das Ziel: „Wir wollen Alleinerziehenden und ihren Kindern den Rücken stärken und ihnen den Spagat zwischen den vielen Herausforderungen erleichtern, die sie tagtäglich ganz alleine stemmen müssen“, so Muna Hischma, Abteilungsleiterin Soziales im AWO Bezirksverband Westliches Westfalen.

Anmeldung bis zum 15. September 2021 unter https://forms.gle/YFYJ2VjSbaH4dQBx6

Die Zugangsdaten zur Veranstaltung senden wir Ihnen einige Tage vor der Veranstaltung zu.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 01.12.2022
Weihnachten kommt mal wieder plötzlich und in diesem Jahr ganz besonders eisig daher. Menschliche Wärme steht in Zeiten wie diesen besonders hoch im Kurs. weiterlesen
Meldung vom 01.12.2022
Starke Partnerschaft im sozialen Bereich weiterlesen
Meldung vom 30.11.2022
Bei der Umsetzung vom Rechtsanspruch muss die Qualität im Blick bleiben weiterlesen
Meldung vom 28.11.2022
Damit die ersten Schritte im Kita-Praktikum gelingen, vermitteln Praxisanleiter*innen das anwendungsbezogene Wissen direkt während der Arbeit. weiterlesen
Meldung vom 23.11.2022
Trotz aller Schwierigkeiten der endlich lang geforderte Systemwechsel. weiterlesen
Meldung vom 21.11.2022
AWO, Aktionskünstler und 300 Ehrenamtliche verwandeln Stadion in Herne in eine Gedenkstätte weiterlesen
Meldung vom 20.11.2022
AWO Bezirk Westliches Westfalen, AWO International und Aktionskünstler Volker-Johannes Trieb verwandeln Herner Stadion in eine Gedenkstätte weiterlesen
Meldung vom 16.11.2022
Berlin, 15.11.2022 – 62 Verbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen und namhafte Unterstützer*innen fordern die Bundespolitik dazu auf, Kinderarmut entschieden zu bekämpfen und die dafür notwendigen Mittel im Bundeshaushalt zur Verfügung zu stellen. weiterlesen
Meldung vom 09.11.2022
Am Totensonntag (20. November) beginnt um 17:00 Uhr die Fußball-WM in Katar. Auf den WM-Baustellen sind ca. 15.000 Arbeitsmigranten in den vergangenen Jahren ums Leben gekommen. Ihnen wollen wir zeitgleich mit dem Anpfiff des ersten WM-Spiels gedenken. weiterlesen
Meldung vom 08.11.2022
Claudia Bertels-Tillmann (Leitung des Pflegeschulverbundes) begrüßte neue Beschäftigte der Lucy-Romberg-Schulen in der Geschäftsstelle des Bezirks. weiterlesen